Beschreibung

Drei zumeist volljährige junge Menschen bilden in einer Doppelhaushälfte auf dem Gelände der Einrichtung eine Wohngemeinschaft. So haben die jungen Leute die Möglichkeit ihre sozialen und emotionalen Fähigkeiten auszuprobieren und auf das vorhandene und bekannnte Netzwerk der Gesamteinrichtung zurückzugreifen.

In der WG II wird die Verselbsändigung gefordert und gefördert und der Umgang mit der übertragenen Eigenverantwortung trainiert. Dabei werden die jungen Erwachsenen von einer Bezugserzieherin tagbetreut, unterstützt und angeleitet. Das Leben in der Wohngemeinschaft dient zur Vorbereitung auf das SBW (sozialpädagogisch betreutes Wohnen) oder auf ein eigenverantwortliches Leben in einer eigenen Wohnung.

Übersicht

  • Kapazität: 3 Personen
  • Ab 18 Jahren
  • 24 Stunden Betreuung
  • Einzelzimmer
Gruppenleiterin: Kirsten Watermann

Aufnahmeanfrage

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Verwaltungsbüro.