Grundkonzept der Regelgruppen

Die Jugendsiedlung Heidehaus bietet 4 Wohngruppen mit insgesamt 38 Plätzen:

  • In jeder Wohngruppe wird mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten und Aufgaben gearbeitet.
  • Jeder Wohngruppe steht ein eigenes, freistehendes Haus zur Verfügung.

Die Häuser „Jugendhaus“ und „Bungalow“ bieten einen Betreuungsschlüssel von 1:2. Das Haus „Wendepunkt“, unsere Basisgruppe, bietet einen Betreuungsschlüssel von 1:1,7. Das Personal verfügt z.B. über folgende Qualifikationen:

  • Erzieher/Innen
  • Diplom-Sozialpädagogen/Innen
  • Diplom-Sozialarbeiter/Innen
  • Heilpädagogen/Innen
  • Lehrer

Individuelle Intensivangebote sind laut Hilfeplan möglich.

Wohngruppenübergreifend bietet die Gesamteinrichtung allen Bewohnern gleichermaßen Ausbildungs- und Freizeitmöglichkeiten.

Wohnzimmer Wendepunkt

Wendepunkt

Die Wohngruppe "Wendepunkt" ist unser Basisangebot. Sie bietet 9 jungen Männern ab dem Alter von 14 Jahren die Möglichkeit, ihren weiteren Lebensweg mit Unterstützung eines multiprofessionellen Teams anzugehen.

Bungalow

Die Bungalowwohngruppe setzt sich aus zwei Häusern zusammen. Dort werden jeweils fünf Jugendliche/junge Volljährige betreut. Die BWG ist eine koedukative Gruppe, in der bis zu zehn junge Menschen ab zwölf Jahren aufgenommen werden können.

Jugendhaus

Das Jugendhaus ist eine koedukative Wohngruppe mit heilpädagogischen Ansatz, die Platz für zehn Jugendliche und junge Erwachsene bietet. Jeder Jugendliche hat ein eigenes Zimmer, welches er selbständig nach eigenem Geschmack einrichten kann.

Sanddüne

Das sozialpädagogische Angebot der Jugendwohngemeinschaft „Sanddüne“ ist ein Basisangebot der Jugendsiedlung Heidehaus und richtet sich an männliche und weibliche junge Menschen ab 12 Jahren mit persönlichen Problematiken.