Beschreibung

Die Intensivgruppe Dachsbau bietet Jugendlichen mit besonderen Problematiken und Verhaltensauffälligkeiten (Delinquenz, Schulverweigerung, Verwahrlosung etc.) ein adäquates Hilfsangebot.

Das Leben in der Wohngruppe Dachsbau bietet durch den strukturierten Tagesablauf eine intensive sozialpädagogische Betreuung, ohne dabei den Jugendlichen und den jungen Volljährigen den Rückzugsraum zu nehmen. Die Struktur wird vor allem durch Schul- und Ausbildungsteilnahme erreicht, die sich von morgens bis zum frühen Nachmittag erstreckt. Danach beginnen gruppeninterne- oder übergreifende Projektangebote, die in der Regel verpflichtend wahrgenommen werden müssen.

Die Wohngruppe Dachsbau verfügt über drei einzelne Häuser, in denen jeweils zwei bis drei Jugendliche in Einzelzimmern Platz finden.

Die Betreuung der Jugendlichen erfolgt rund um die Uhr von erfahrenen Erziehern, Sozialpädagogen und Pädagoginnen, mit einem Betreuungsschlüssel von 1:1.

Übersicht

  • Kapazität: 7 Personen
  • Ab 14 Jahren
  • 24 Stunden Betreuung
  • Einzelzimmer

Aufnahmeanfrage

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte das Verwaltungsbüro.